Naturpark Schwalm-Nette

 Entlang der deutsch-niederländischen Grenze erstreckt sich zu beiden Seiten das landschaftlich sehr reizvolle und attraktive Erholungsgebiet des Internationalen Naturparks Maas-Schwalm-Nette.

Als regional bedeutsames Nah- und Wochenenderholungs-gebiet umspannt es rund 435 km² auf Teilgebieten der Kreise Kleve, Viersen und Heinsberg, der Stadt Mönchengladbach sowie der Niederlande.

Ausschlaggebend für die Ausweisung als Naturpark sind die Schönheit, Eigenart und Vielfalt dieser niederrheinischen Landschaft.

Das milde, atlantisch geprägte Klima ermöglicht Naturfreunden, nahezu ganzjährig die heimische Natur zu erleben, zu Fuß, zu Rad, zu Pferd ... 

Zudem zeichnet sich die Naturparklandschaft aber auch durch ihre enorme ökologische Bedeutsamkeit aus, finden sich doch hier entlang von Niers, Nette, Schwalm und Rur weitläufige, zum Teil noch sehr ursprüngliche Feuchtgebiete, die u.a. als Amphibienlaichbiotope von landesweiter, ja zum Teil sogar von internationaler Bedeutung sind.

 

Das Besucherzentrum

Im Naturparkzentrum in Wegberg-Wildenrath können Sie sich ausführlich über den Park informieren. Die dortige Ausstellung stellt plastisch dar, was der Mensch bzw. die Technik der Natur verdankt. Dargestellt ist beispielsweise ein Modell mit Haischuppen: Die Körperoberfläche der Haie ist von kleinen zahnartigen Strukturen bedeckt, die eine besondere Oberfläche mit feinen Rippen und scharfen Spitzen haben. Diese Rippen bewirken einen geringeren Reibungswiderstand. Das Listzentrum im gleichen Gebäude stellt neue Entwicklungen in der Bahntechnologie vor. Hier erfahren Sie mehr...

 

Kontakt

Zweckverband

Naturpark Schwalm-Nette

Willy-Brandt-Ring 15

41747 Viersen

Deutschland

 

Telefon: 02162/81709-408

Fax: 02162/81709-424

Email:

 

Weitere Links:

www.naturparkschwalm-nette.de

www.wandervolle-wasserwelt.de