Museum für Europäische Volkstrachten

Seit Jahrhunderten geben Menschen in aller Öffentlichkeit vieles von sich preis, nicht erst seit den Tagen des Internet. Das Museum für Europäische Volkstrachten in Wegberg-Beeck, das vom Heimatverein Beeck unterhalten wird, ist hierfür eine wahre Fundgrube. Ob regionale Herkunft, wirtschaftliche Verhältnisse, soziale Stellung in der Gemeinschaft oder Personenstand: Vieles ließ sich früher an der Kleidung ablesen.

 Der Begriff „Tracht“ ist von „tragen“ abgeleitet. Es gab Festtagstrachten und Werktagstrachten und wie alles Lebendige war auch die Volkstracht einem steten Wandel unterworfen. Die Tracht ist die Kleidung einer Gemeinschaft. Sie zeigt nach außen hin die Zusammengehörigkeit durch gleiche Sprache, Sitte und Brauchtum über Generationen hinweg.

Das Trachtenmuseum beherbergt 150 Trachten aus ganz Europa, jede Tacht mit ihrer eigenen Geschichte. Davon werden ca. 70 Trachten in wechselnder Thematik ständig ausgestellt. Diese Trachtensammlung ist die größte europaweit und darum einmalig.


Kontakt:

Museum für Europäische Volkstrachten

Kirchplatz 7

41844 Wegberg

Tel: +49 2434 927615

E-Mai  

Internet  Volkstrachtenmuseum