Wohnsitz anmelden, bescheinigen, ummelden (auch Nebenwohnsitz)

Beschreibung

Für alle Einwohner des Stadtgebietes. Die Anmeldung sollte durch die Meldepflichtigen persönlich erfolgen. Bei Familien genügt es jedoch, wenn eine Person vorspricht und die Ausweisdokumente / Geburtsurkunden aller Familienmitglieder zur Anmeldung vorlegt. Sollte eine persönliche Vorsprache nicht möglich sein, kann die Anmeldung durch einen Bevollmächtigten unter Vorlage der Ausweisdokumente erfolgen. Die Abmeldung erfolgt von Amtswegen.

Die Meldefrist beträgt eine Woche (ab 01.11.2015 zwei Wochen). Für Personen die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, obliegt die Meldepflicht dem, dessen Wohnung diese Person bezieht. Bei Personen, für die eine Pflegeperson/ein Betreuer bestellt ist, der das Aufenthaltsbestimmungsrecht hat, liegt die Meldepflicht bei der Betreuungsperson. Die Bestellung bzw. der entsprechende Gerichtsbeschluss ist vorzulegen.

Benötigte Unterlagen

Personalausweis

Geburtsurkunde und ggf. Eheschließungsurkunde

ab 01.11.15 muss eine Wohnungsgeberbestätigung nach § 19 des Bundesmeldegesetzes vorgelegt werden

Hinterlegte Vordrucke:

Wohnungsgeberbestätigung

Gebühren

keine

Fachbereich

Bürgerservice und Sicherheit

Mitarbeiter/in

Silvia Bauer / Claudia Gisbertz / Maike Levi / Beate Otto / Bettina Göbbels

Kontaktdaten

Tel 02434 / 83 - 330

Fax 02434 / 83 - 399

E-Mail

Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice

Montag, Mittwoch, Freitag                  08:00 bis  12:00 Uhr
Dienstag 08:00 bis 19:00 Uhr
Donnerstag 08:00 bis 16:00 Uhr