Hund an- und abmelden

Beschreibung

Hundehalter können im Steueramt Ihren Hund an- bzw. abmelden. In Zeiten, in welchen das Steueramt geschlossen ist, können Hunde vertretungsweise im Bürgerservice an- und abgemeldet werden. Bitte beachten Sie auch die übrigen Dienstleistungsbeschreibungen der verschiedenen Fachbereiche der Stadtverwaltung, die sich mit der Thematik der Hundehaltung beschäftigen. Geben Sie für eine gesammelte Anzeige aller Dienstleistungsbeschreibungen zur Hundehaltung bitte das Schlagwort "Hund" in die Suchfunktion ein.

Benötigte Unterlagen

Anmeldung:

Übergabe- oder Kaufvertrag

Impfpass des Hundes

Abmeldung:

Steuermarke               

Bei Tod des Hundes: Bescheinigung des Tierarztes                               

Bei Wegzug bzw. Abgabe des Hundes: Neue Adresse bzw. Daten der neuen Hundehalter

Besonderheiten:

Bitte beachten Sie die Besonderheiten bei der Anmeldung eines großen Hundes (mind. 40 cm oder mind. 20 kg). Nähere Informationen zu der Anzeigepflicht großer Hunde finden Sie hier.

Hinterlegte Vordrucke für die Hundesteuer

An- und Abmeldung zur Hundesteuer

Gebühren (Hundesteuer)

Die Höhe des Steuersatzes ergibt sich aus der Hundesteuersatzung.

Fachbereich

Bürgerservice und Sicherheit

Mitarbeiter/in

Gertrud Jans / Gertrud Theißen / Meike Dreeßen

Kontaktdaten

Tel. 02434 / 83 - 220

Fax 02434 / 83 - 298

E-Mail

Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice

Montag, Mittwoch, Freitag                  08:00 bis  12:00 Uhr
Dienstag 08:00 bis 17:30 Uhr
Donnerstag 08:00 bis 16:00 Uhr