Denkmalpflege

Beschreibung

Durch die Stadt Wegberg erfolgt in ihrer Funktion als Untere Denkmalbehörde die Wahrnehmung aller im Bereich Denkmalpflege bzw. Denkmalschutz anfallenden Aufgaben; insbesondere die Beratung und Unterstützung der Denkmaleigentümer sowie die Genehmigung von diesbezüglichen Anträgen.

Soweit Arbeiten bzw. Veränderungen an Denkmälern oder innerhalb von Denkmalbereichen geplant sind, empfiehlt sich eine möglichst frühzeitige Kontaktaufnahme mit der Unteren Denkmalbehörde. Dort werden Sie, bezogen auf Ihr Anliegen beraten (Antrag / Fördermöglichkeiten, Steuererleichterung, usw.) und über den weiteren Ablauf informiert.

Bitte beachten Sie hierbei, dass alle Maßnahmen bzw. Arbeiten, die Auswirkung auf ein Denkmal haben oder dieses verändern, einer vorherigen Genehmigung durch die Denkmalbehörde bedürfen.

Benötigte Unterlagen  

je nach konkretem Anliegen 

Hinterlegte Vordrucke  

Infoblatt für Denkmaleigentümer

Auszug Denkmalschutzgesetz NRW Eigentümer Baudenkmäler

Antrag auf denkmalrechtliche Genehmigung

Infoblatt Förderung kleinerer denkmalpflegerischer Maßnahmen

NRW Bank Baudenkmäler - Flyer

NRW Bank Wohnraumförderung - Flyer

Antrag auf steuerliche Bescheinigung § 40

KFW-Förderung von Denkmalsanierungen

Gebühren                 

Im Bereich der Denkmalpflege werden bis auf wenige Ausnahmen keine Gebühren erhoben. 

Fachbereich

Planen, Bauen, Wohnen

Mitarbeiter/in

Michael Stever

Kontaktdaten

Tel. 02434 / 83 - 661

Fax 02434 / 83 - 777

E-Mail

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag  08:30 bis 12:00 Uhr
zusätzlich Dienstag  14:00 bis 17:30 Uhr