Brennholzverkauf

Beschreibung

Der städtische Baubetriebshof veräußert über das ganze Jahr hinweg Stammholz, welches bei den Baumpflegearbeiten und - Fällungen im innerstädtischen Bereich anfällt. Das Holz wird in freien Längen und Stammstärken als lose Mischholzschüttung am Baubetriebshof gelagert. Interessenten können nach vorheriger Verfügbarkeitsabfrage mit einem geeigneten Transportfahrzeug zum Baubetriebshof kommen und das Holz in beliebiger Menge aufladen. Nach erfolgter Verladung und durchgeführter Ladungssicherung im Sinne der Straßenverkehrs - Ordnung wird die Ladung durch städtisches Personal vermessen (Länge/Höhe/Breite), sodass sich die Menge in m³ errechnet. Hiernach wird zur Berücksichtigung der freien Stellen zwischen den ungleichmäßigen Stellen eine Toleranz von 10% abgezogen. Der Preis je m³ unterliegt saisonalen Schwankungen und kann jeweils aktuell erfragt werden.Abschließend wird eine Rechnung unter Angabe der Umsatzsteuer - Identifikationsnummer ausgestellt, in der der ermäßigte Steuersatz von 7% Umsatzsteuer ausgewiesen ist. Der Rechnungsbetrag kann per Überweisung oder bar bei der Stadtkasse im Rathaus erfolgen. Eine Bezahlung vor Ort ist nicht möglich.

 

Fachbereich

Baubetriebshof

Mitarbeiter/in

Ingmar Pape

Kontaktdaten

Tel. 02434 / 83 - 811

E-Mail

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag                       07:00 bis 16:00  Uhr                         Freitag 07:00 bis 12:00 Uhr