Bestattungen

Nach den rechtlichen Bestimmungen (Bestattungsgesetz NRW) sind Erdbestattungen und Einäscherungen innerhalb von 10 Tagen durchzuführen.

Die Totenasche ist innerhalb von 6 Wochen beizusetzen.

Bestattungstermine können während der Öffnungszeiten beim Friedhofsamt der Stadt Wegberg vereinbart werden. Außerhalb dieser Zeiten können Termine über die Feuerwache Wegberg (Tel.: 02434/4033) eingetragen werden.

Benötigte Unterlagen:                                                                                      Antrag für Erteilung des Nutzungsrechts an einer Grabstätte auf dem Friedhof der Stadt Wegberg, Sterbefallbescheinigung für Bestattung bzw. Sterbeurkunde ausgestellt vom zuständigen Standesamt.

Hinterlegte Vordrucke:                                                                                       Antrag auf Erteilung des Nutzungsrechtes

Gebühren:                                                                                                              Friedhofsgebührensatzung (s. Ortsrecht)


Fachbereich

Bürgerservice und Sicherheit (Standesamt)

Mitarbeiter/in

Kirsten Bischofs /  Günther Dammers / Dagmar Hlavsa / Ulrike Theißen

Kontaktdaten

Tel. 02434 / 83 - 341 - 344

Fax 02434 / 83 - 454

E-Mail:  

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag  08:30 bis 12:00 Uhr
zusätzlich Dienstag 14:00  bis 17:30 Uhr