Bauakteneinsicht

Beschreibung

Zur Akteneinsicht in abgeschlossene Bauakten ist eine telefonische Voranmeldung erforderlich.

Aus Gründen des Datenschutzes ist die Vorlage eines Eigentumsnachweises notwendig. Andere Personen dürfen die Hausakten nur dann einsehen, wenn sie eine Vollmacht des Eigentümers vorlegen können.

Es besteht die Möglichkeit, Planzeichnungen oder andere Unterlagen von der Bauaufsicht kostenpflichtig kopieren zu lassen.  

Gebühren

Die Gebühren werden nach der Verwaltungsgebührensatzung der Stadt Wegberg festgesetzt.