Feuerwehrgerätehausanbau in Moorshoven der Öffentlichkeit übergeben

Die Löschgruppe Moorshoven freut sich über ihren Gerätehausanbau, der heute, in einer kleinen, corona-konformen Feier eingeweiht wurde. Nach einer Begrüßung durch Löschgruppenführer Willi Wirtz segnete Pfarrer Huu Duc Tran den Anbau mit den Worten „Das Ziel ist Leben retten – auch in Coronazeiten" ein.

Anschließend stellte Bürgermeister Michael Stock heraus, dass die Löschgruppe Moorshoven eine ganz besondere Löschgruppe sei – denn sie verbinde alt und neu. So entstand neben dem alten und aus eigener Kraft errichteten Gerätehaus ein Anbau, damit das neue Fahrzeug, was im nächsten Jahr beschafft werden wird, und die 32 Mann starke Mannschaft ein vernünftiges Zuhause haben. Die Fläche habe sich nun auf rund 240 Quadratmeter verdoppelt und das Gerätehaus entspricht jetzt den aktuellen Hygiene- und Sicherheitsstandards. Zum Schluss wünschte der Bürgermeister „immer eine gute Heimkehr" in das neue Zuhause und übergab den symbolischen Schlüssel an Wehrleiter Dietmar Gisbertz. Dieser bedankte sich bei der Stadt Wegberg für jegliche Unterstützung während der Bauphase und stellte den neuen, großen Schulungsraum heraus, bevor er den Schlüssel an Löschgruppenführer Willi Wirtz übergab. Dieser erklärte nun noch einmal, warum es für die Löschgruppe so wichtig war, den alten Bau mit dem neuen Anbau zu integrieren und dass er sehr froh über das Ergebnis ist, „obwohl die Kombi sehr kontrovers diskutiert wurde". Nun aber sind alle Bedenken ausgeräumt und das Gerätehaus hat sich auch von innen in einen modern eingerichteten Bau verwandelt.

Das Gerätehaus bietet nun Platz für die Aktiven, für potenzielle Feuerwehrfrauen und sogar für die Kameraden der Alters- und Ehrenabteilung.

Das Foto zeigt v.l. nach r.: Wehrleiter Dietmar Gisbertz, Bürgermeister Michael Stock und Willi Wirtz, Löschgruppenführer der Löschgruppe Moorshoven.

 

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.