Änderungen bei der Abfallentsorgung & Information zum Sperrmüll

Hiermit informiert die Stadt Wegberg alle Bürgerinnen und Bürger, über die kommende Veränderung bei der Abfallentsorgung.

 

Entsorgerwechsel und Tausch der Restabfallbehälter

Ab dem 01.01.2021 übernimmt die Firma Schönmackers, die Abfuhr des Restabfalls in der Stadt Wegberg, und löst damit die Firma Drekopf ab.

Aufgrund dessen, werden die Restabfallbehälter aller Haushalte ausgetauscht. Die Firma Drekopf wird die alten Restabfallbehälter mit der letzten Leerung im Dezember abziehen.

Bitte stellen Sie daher Ihren Behälter bei der letzten Leerung im Dezember unbedingt zur Abholung bereit.

Die genauen Leerungstermine für Ihren Bezirk entnehmen Sie bitte dem Abfallkalender. Die Firma Schönmackers beginnt bereits ab der 48. Kalenderwoche mit der Aufstellung der neuen Restabfallbehälter.

Bitte befüllen Sie diese erst nach der letzten Leerung.

Die Altpapierbehälter (grüner Deckel) sowie die Behälter für Leichtverpackungen (gelber Deckel), sind hiervon nicht betroffen. Dieses Informationsschreiben wird zusätzlich noch an alle Haushalte per Post zugestellt.


Information zum Sperrmüll

Leider ist es derzeit so, dass aufgrund der hohen Anzahl von Sperrgutanmeldungen fast alle Termine in den jeweiligen Abfuhrbezirken für dieses Jahr vergeben sind. Zusätzliche Touren sind laut der Firma Drekopf nicht möglich. Auskunft darüber, ob in einem Abfuhrbezirk noch Termine frei sind, erteilt die Firma Drekopf unter der Rufnummer 02431/974421.

Des Weiteren, findet zum 01.01.2021 ein Entsorgerwechsel statt. Die Firma Schoenmackers ist ab diesem Zeitpunkt für die Abfuhr von Sperrmüll zuständig. In den nächsten Tagen wird das entsprechende Anmeldeformular vom Entsorger zur Verfügung gestellt und im Serviceportal der Stadt Wegberg veröffentlicht. Eine Anmeldung für Sperrmüll ist dann wieder möglich.

Zusätzlich besteht natürlich weiterhin die Möglichkeit, den Sperrmüll selbst bei einer der beiden Abfallannahmestellen des Kreises Heinsberg, in Wassenberg-Rothenbach oder Gangelt-Hahnbusch, unter Vorlage einer Berechtigungskarte, kostenfrei anzuliefern. Eine entsprechende Berechtigungskarte erhalten Sie an der Zentrale im Rathaus. 

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.