Landesprogramm STARK UND SICHER

Sicher-Stark-Kurse für Kinder, Eltern und Fachkräfte, um Missbrauch und Gewalt zu verhindern!  Die Bundesgeschäftsstelle Sicher-Stark bietet landesweite Kurse zum Schutz vor Kindesmissbrauch und Gewalt an, mit außergewöhnlichen Methoden. Aber auch Mobbing, Pöbeleien und Beleidigungen müssen verhindert und regelmäßig geschult werden. Ein Kurs findet vormittags um 9:00 Uhr bis 13.00 Uhr


 

 

und der zweite Kurs von 14.00 bis 18.00 Uhr statt. Die Monate können von den Ausrichtern, in Absprache mit der Bundesgeschäftsstelle selbst festgelegt werden. Die Tagesschnupperkurse laufen über das ganze Jahr. Die Hauptkurse über mehrere Wochenenden. 

Beide Sicherheitskurse haben als Themenschwerpunkte - neben einer Einheit zum Thema Gewalt - NEIN sagen, respektvoller Umgang untereinander, Selbstbewusstseins-Stärkung, Vertrauen in die eigene Sprache, Mimik, Gestik, realitätsbezogen und außergewöhnliche Rollenspiele, Selbstverteidigung, Kinder sicher und stark machen und Aufbau von guten Beziehungen. Die Kosten werden von den Eltern oder durch Kinderstiftungen in Deutschland übernommen.

Weitere Informationen und Anmeldung auf der Internetseite:

http://www.sicher-stark-team.de

bei der Bundesgeschäftsstelle oder unter der

landesweiten Hotline-Nummer 0180-55501333*

oder über das Kontaktformular:

http://www.sicher-stark-team.de/kontakt.cfm

 

Foto: Paul Marx by pixelio.de