Fünf Dienstjubiläen und sieben Verabschiedungen bei der Stadt Wegberg

Ehrungen Stadt Wegberg

Bei der Stadt Wegberg gab es am vergangenen Donnerstag in der Wegberger Mühle Grund zum Feiern: Zusammen können fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Wegberg auf insgesamt 155 Dienstjahre zurückblicken. Sieben aktive Kolleginnen und Kollegen wurden in den Ruhestand verabschiedet.

 

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde dankte Bürgermeister Michael Stock den Jubilaren und den ausgeschiedenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre langjährige und engagierte Mitarbeit bei der Stadt Wegberg. Den Glückwünschen des Bürgermeisters schlossen sich die Mitglieder des Verwaltungsvorstandes die Erste Beigeordnete Christine Karneth und der Technische Beigeordnete Frank Thies, der Vorsitzende des Personalrates Günther Dammers, die Gleichstellungsbeauftragte Sonja Opwis sowie der stv. Schwerbehindertenvertreter Michael Drathen an.

In den Ruhestand verabschiedet wurden:

Gertrud Dahmen, Rudolf Fabry, Wilhelmine Kaiser, Herbert Kohnen, Ute Nobis, Heribert Quasten, Norbert Thies

Ihr 40-jähriges Dienstjubiläum feierte:

Elvira Müller-Deilmann, Heribert Quasten

Ihr 25-jähriges Dienstjubiläum feierte:

Wilma Blayer, Sabine Heilwagen, Claudia Schwan.