News

Nach Fertigstellung der Ortsumgehung Wildenrath und der damit verbundenen Reduzierung der Verkehrsbelastung innerhalb der Ortslage sowie der Entfernung zahlreicher Bäume entlang der Heinsberger Straße bieten sich nun Chancen für die zukünftige Ortsentwicklung.

Bei einer ersten Bürgersversammlung am 17. Januar 2019 hatten wir uns darauf verständigt, dass wir die weiteren Planungen zur Ortsgestaltung gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern vornehmen möchten.

>> more

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert Preisgelder für Heimat-Preise, die durch die Gemeinden, Städte oder Kreise verliehen werden, die dann hiermit Engagement und nachahmens-werte Praxisbeispiele im Bereich Heimat würdigen.


>> more

Die Stadtverwaltung Wegberg bietet zum 01.08.2020 wieder eine Ausbildungsstelle zur/zum
"Verwaltungsfachangestellten (w/m/d) Fachrichtung Kommunalverwaltung" die Bewerbungsfrist endet am 04.07.2019.


>> more

Am 25. Juni 2019 findet um 18.30 Uhr im Ratssaal des Rathauses die Sitzung des Ausschusses für Wohnen, Bauen, Umwelt und Vergaben der Stadt Wegberg statt. Die Tagesordnung finden Sie hier unter Bekanntmachungen.

>> more

Joachim Posenaz, erster deutscher Weltmeister als Toughest Fire Fighter Alive, zeigte am vergangenen Freitag insgesmat 18 Aktiven bestehend aus Feuerwehrmännern  und -frauen, Mitgliedern des THW und des Rettungsdienstes sowie zwei Wegberger Bürgern, die im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung ausgewählt wurden, wie man mit konzertriertem Training in kurzer Zeit seine Fitness verbessern kann. Bei der anschließenden Lesung verriet er, warum er besondere Übungen entwickelt habe, die jeder mit einfachen Mitteln und wenig Zeitaufwand zur Verbeserung der körperlichen Fitness einsetzen kann.

>> more

Auf Initiative der Sozialarbeiterin des evangelischen mobilen Dienstes, Marie Tekook und der Streetworkerin der Stadt Wegberg, Birthe Wernery, haben Jugendliche in der vergangenen Woche, die Anfang 2019 mutwillig in Brand gesetzte Hütte auf dem Skaterplatz wiederhergerichtet.

>> more

Spendensammlung für vier soziale Projekte / 460 Kinder und Jugendliche machen Wohltätigkeitswandern zum großen Erfolg / Tradition seit inzwischen 46 Jahren


>> more

Wegberg bietet seinen Einwohnern und Besuchern seit einigen Monaten einen digitalen Service an, der den Parkscheinkauf deutlich vereinfacht: Die Parkgebühren können bargeldlos und ohne Registrierung über die Smartphone-App travipay, jetzt paybyphone oder per SMS bezahlt werden. Möglich ist die Nutzung an allen öffentlichen, kostenpflichtigen Parkplätzen in der Stadt.


>> more

Die Verwaltung informiert Sie darüber, dass die Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE) in Petersholz ab Montag, dem 27. Mai 2019 wieder eröffnet wird. Mit geflüchteten Personen ist ab diesem Zeitpunkt zurechnen.

>> more

Eine erste Bürgerbeteiligung zum Integrierten Handlungskonzept Arsbeck fand unter reger Beteiligung am 22.05.2019 im Forum der Grundschule Arsbeck statt.



>> more

Es ist wieder soweit!! Der Kultursommer 2019 steht in den Startlöchern und geht in diesem Jahr, in seine 16. Auflage.

Weiterlesen...

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

über die Ergebnisse der Europawahl im Kreis Heinsberg können Sie sich online unter dem nachfolgenden Link informieren.

Klicken Sie bitte hier.   


>> more

Die Wegberger Schrofmühle mit ihrer 450-jährigen Geschichte steht am kommenden Sonntag, den 14. April 2019 zwischen 10.30 und 17.00 Uhr für Besucher offen.

>> more

Die Stadt Wegberg informiert die Bürgerinnen und Bürger darüber, dass im Zeitraum März 2019 bis Oktober 2019 durch die Planungsgruppe MWM, im Auftrag der Stadtverwaltung Wegberg Daten zur Erstellung eines „integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes“ (InHK) erhoben werden. Dazu werden im Ortsteil Arsbeck, bis hin zu den anliegenden Ortsteilen, Erhebungen und Begehungen durchgeführt. Im Zuge dieser Erhebungen werden Fotodokumentationen erstellt und Befragungen vorbereitet, die als Grundlage für das Handlungskonzept dienen.


>> more

2019-02-27 Die Notfalldose

Die Stadt Wegberg informiert Sie hiermit über die Notfalldose.

>> more

Anfang Januar erhalten alle Hundebesitzer wie gewohnt ihren Hundesteuerbescheid. Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem aktuell übermittelten Hundesteuerbescheid um einen „Dauerbescheid“ handelt, das heißt, Sie erhalten zukünftig nur noch einen Bescheid, wenn sich Änderungen an der Steuerfestsetzung ergeben. Bitte heben Sie diesen Steuerbescheid sorgfältig auf und nehmen diesen zu Ihren Unterlagen.

>> more