Bürgermeisterordens-Verleihung an verdiente Karnevalisten

Bürgermeisterordensverleihung

Zum neunten Mal hatte Bürgermeister Michael Stock zur Verleihung des Bürgermeisterordens der Stadt an aktive Karnevalisten in die Wegberger Mühle eingeladen. Abordnungen der sechs Karnevalsvereine in der Stadt waren der Einladung zahlreich gefolgt. Diese hatten in ihren Vorständen vor einigen Wochen
je ein besonders aktives Mitglied zur Ordensverleihung vorgeschlagen. 

In seiner Laudatio hob Bürgermeister Stock den hohen Stellenwert des Ehrenamtes in der Stadt Wegberg hervor und bedankte sich nicht nur bei den anwesenden Aktiven sondern bei allen, die auch im Hintergrund bei den zahlreichen Veranstaltungen mit dafür Sorge tragen, dass das karnevalistische Brauchtum in der Stadt erhalten bleibt und vielen Menschen in der fünften Jahreszeit viel Freude bereitet.

 

Besonders begrüßte Bürgermeister Stock das diesjährige Dreigestirn Prinz Bernd II, Bauer Willi und Jungfrau Helene mit ihrem Gefolge sowie den neuen Vorsitzenden der Karnevalsgesellschaften der Erkelenzer Lande e.V. Jürgen Boix.

Rudi Babka (Dorfgemeinschaft Hei on Klei e.V. Gerichhausen 1899), Manfred Requadt (KG De Maiblömkes Dalheim e.V. 1989), Ute Cohnen (KG Flöck op Wegberg 1878 e.V.), Manfred Wier (KG Laakebüll Rath-Anhoven 1892 e.V.) sowie Oliver Heinen (KG Sonn Männ Klinkum) freuten sich über die Auszeichnung mit dem Bürgermeisterorden der Stadt Wegberg am Bande und stellten sich anschließend den zahlreichen Karnevalisten zu einem Erinnerungsfoto.

Für die Würdigung der bereits zum neunten Mal stattfindende Ordensverleihung erhielten Bürgermeister Michael Stock und Ulrich Lambertz vom Bürgermeisterbüro sowie Ralf Link von der Kreissparkasse Heinsberg den Sessionsorden der Vereinigung der Karnevalsgesellschaften der Erkelenzer Lande e.V. durch den Vorsitzenden Jürgen Boix. 

Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein fanden sich viele lobende Worte gerichtet an die Geehrten und so manche Anekdote aus den regen karnevalistischen Aktivitäten fand neugierige Zuhörer.



Das Bild zeigt von links:

Rudi Babka, Bürgermeister Michael Stock, Oliver Heinen, Ute Cohnen, Manfred Requadt und Werner Wier.