Niederrheinischer Radwandertag

Die Stadt Wegberg beteiligt sich alljährlich am ersten Sonntag im Juli gemeinsam mit über 70 Städten und Gemeinden am Niederrhein und im angrenzenden Grenzbereich zu den Niederlanden am Niederrheinischen Radwandertag. Die Teilnahme daran ist kostenlos. 

An der Wegberger Mühle ist die Kontrollstelle (Start und Ziel) eingerichtet. Drei der rd. 60 Rundkurse führen durch unsere Stadt.


 

Alle Routen sind gut ausgeschildert und führen zu den dicht aneinander gereihten Sehenswürdigkeiten. Man gleitet durch Wiesen, Felder und Wälder, entlang der Flußauen an Rhein, Rur, Wurm, Maas, Niers, Schwalm und Nette, vorbei an Wind- und Wassermühlen, Burgen, Wasserschlössern und idyllischen Bauernhöfen, Industriedenkmälern, durch beschauliche Dörfer und berühmte Städte. Dazu erfrischt man sich in fröhlichen Straßencafés, begrünten Biergärten und Gartenrestaurants.


Radeln Sie mit!

Zwischen 10 und 17 Uhr können Sie an der Kontrollstelle an der Wegberger Mühle  kostenlos aufbrechen. Zum Angebot dort gehören Musik, Pannendienst, Info- und Imbissstände. An jedem Start- und Zielort kann man sich Teilnahmestempel abholen: ab drei erradelten Stempeln wartet am Abend zusätzliches Glück bei der örtlichen Tombola. Wer auf den Rad-Trip gekommen ist, darf sich freuen: Zu den attraktiven Preisen gehört als Hauptpreis am Infostand ein Fahrrad!

Broschüren mit dem Streckennetz und Infos zu den Start- und Zielorten gibt es ab einem Monat bei der Tourist-Information der Stadt Wegberg (Link).

Prospekte und Informationen zum Download finden Sie auf an dieser Stelle oder beim Heinsberger Tourist Service.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Freude bei Ihrer Tour!


Fachbereich

Büro des Bürgermeisters - Stadtmarketing

Mitarbeiter/in

Manfred Vits

Kontakt:

Telefon:   02434 / 83-109

Telefax:   02434  / 83 888

E-Mail:

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 08:30 bis 12:00 Uhr
zusätzlich Dienstag 14:00 bis 17:30 Uhr