Fördermaßnahme zur Ertüchtigung der Gebläse und Belüftereinrichtungen auf der Kläranlage Wegberg

Die Belüftung der biologischen Stufe ist ein signifikanter Bestandteil bei der Reinigung von Abwasser. Hier werden im Abwasser gelöste Verschmutzungen von Mikroorganismen eliminiert. Ohne die Zufuhr von externem Sauerstoff wäre dieser Reinigungsschritt unmöglich und eine Gewässerverunreinigung die Folge. Nachteilig ist der hohe Energieverbrauch, bedingt durch die Gebläse, die den Sauerstoff durch die Belüftereinrichtungen in die Reinigungsbecken befördern. Dieser Energieverbrauch macht ca. 58 % des Gesamtenergieverbauchs der Kläranlage Wegberg aus.

Im April 2020 erhielt die Stadt Wegberg einen Förderbescheid über 200.000 € zur Ertüchtigung der Gebläse und Belüftereinrichtungen. Nach erfolgter Planung und Ausschreibung wurde der Auftrag für die Ertüchtigung im Juni 2021 vergeben. Die bestehenden Kerzenbelüfter sollen durch energieeffizientere Membranplattenbelüfter ausgetauscht werden. Auch die in die Jahre gekommenen Gebläse werden durch neue Gebläse mit Energieeffizienzmotoren ersetzt. Durch die Maßnahme wird eine elektrische Energieeinsparung von ca. 174.000 kWh/a erwartet. Dies entspricht einer CO2-Einsparung von ca. 147 t/a. Die Baumaßnahme soll im Oktober 2021 beginnen.

 

Titel: Erneuerung der Gebläse und Belüftereinrichtungen im Klärwerk Wegberg

Laufzeit:                                 01.10.2020 – 30.09.2022

Förderkennzeichen:               03K13038

Weitere Informationen:           www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

 

„Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist ein Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen“