Energieberatung vor Ort in Wegberg

Ab dem 03.08.2017  finden Bürger aus Wegberg Informationsmaterial zu den öffentlich geförderten Energieberatungen der Verbraucherzentrale im Foyer des Rathauses. Susanne Schneider, Mitarbeiterin im Bereich Energie der Verbraucherzentrale NRW, präsentierte das umfangreiche Angebot, von dem die Wegberger Bürger profitieren können.


 

 

"Mit der Sanierung eines Hauses verbessern Eigenheimbesitzer ihren Wohnkomfort, senken die Energiekosten und leisten einen Beitrag zum Klimaschutz", erläutert Bürgermeister Michael Stock und begrüßt, dass auch in Wegberg das Energieberatungsangebot der Verbraucherzentrale zur Verfügung steht.

"Die Energieberaterinnen und Energieberater der Verbraucherzentrale kommen zu den Bürgern nach Hause. Dort beraten sie ausführlich zum energetischen Stand des Hauses, oder zum effektiven Energiesparen im Haushalt", erklärt Susanne Schneider. Dabei können Verbraucher zwischen verschiedenen Beratungsangeboten wählen:

Energieberatung bei Ihnen zu Hause:
Die Energie-Fachleute nehmen ganzheitlich das komplette Gebäude in den Blick. Sie klären im Einzelfall, wie es um die Heizung beschaffen ist, ob Wärmedämm-Maßnahmen sinnvoll sind, oder ob sich die Investition in eine Solaranlage, Wärmepumpe oder Holzpelletheizung lohnt.
Ratsuchende erhalten nach der Beratung ein Protokoll mit detaillierten Empfehlungen für die Modernisierung des Gebäudes und zu Fördermöglichkeiten.

Basis-Check
Das ideale Angebot für alle, die ihren Strom- und Heizenergieverbrauch prüfen wollen. Der Berater gibt wertvolle Tipps, wie der Verbrauch gesenkt werden kann.

Die 90-minütige „Energieberatung bei Ihnen zu Hause“ wird vom Land Nordrhein-Westfalen sowie der Europäischen Union gefördert und kostet daher nur 60 Euro.

Der Basis-Check dauert 60 Minuten, kostet 10 Euro und wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Terminvergabe unter Tel. 0211 33 996 555, oder unter www.verbraucherzentrale.nrw/energieberatung

 

Foto: I-Vista by pixelio.de